Wenn ich den See seh …

Elisabeth Wintzler, in deutschen Landen auf die Welt geplumst, wartete sie als Kind ungeduldig darauf, schreiben zu lernen.
In Nordamerika, Schwaben und Europa ist sie später viel rumgekommen und begann ihre Wortsammlung von Zungenbrechern in fünf Sprachen. Auch jongliert sie leidenschaftlich gern mit Wörtern und ist stets auf der Doppelspur von mehrdeutigen Worten, deren Vieldeutigkeit die Basis ihres berüchtigten Humors ausmacht. Dies führt zuweilen bei ihrem Umfeld zu Kopfschütteln. Naja, ihr wär lieber: «Nicht geschüttelt, sondern gerührt!»

Wenn ich den See seh
brauch ich kein Meer mehr
im Taschenformat 12×12 cm
44 Seiten
Umschlag mit Klappe
Fadengeheftet

Fotografien in Farbe und Texte

Bestellung an e.wintzler@sunrise.ch
Preis CHF 15 plus Porto

E_Wintzler_See